In der Etage

Die  Erinnerungen an eine tolle Zeit und an einen tollen Menschen fällt manchmal schwer.  Vieles hätte anders laufen können einiges aber auch schlechter.  Im Nachhinein fällt einem so manches ein was man noch hätte sagen sollen aber vielleicht ist es auch gut dass es nicht dazu gekommen ist.  Die langen Fahrten auf der Autobahn nach Köln, der erste Kaffee, der erste Witz, Ja der FC hat wieder mal verloren, all das fehlt sehr. Hier in Erinnerung an unseren gemeinsamen Freund ein paar Bilder aus der gemeinsamen Arbeitszeit.  Jetzt erst bemerkt man auf einmal wie grün alles war. Plötzlich ist ein Kollege, Freund, Chef und Mitstreiter für immer verschwunden und niemand hat damit gerechnet.  Vielleicht hilft es ja wenn man darüber nachdenkt das Arbeiten Ende nicht alles ist und ganz sicher nicht das was bleibt.