Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert - Teil I

I love it when a plan comes together. So sagt Hannibal vom A-Team. Wenn man das Pech hatte nach dem Dreh  und einer extra langen Anfahrt festzustellen, dass die SD Karte leider die Hälfte aller Aufnahmen verschluckt hat, dann weiss man ein Backup-System zu schätzen. Wie geschehen im Jahr 2015 als eine 64 GB Transcend Karte während des Drehs keine Anzeichen zeigt, zuhause aber steif und fest behauptet keinerlei neue Files zu beherbergen. Seit dem bin ich auf der Suche nach einem Redundanz System, bei dem ein Kartenfehler nicht gleich zur Katastrophe führt. Die Lösung dafür ist der Blackmagic Video Assist (BMVA). Dieses Teil ist im Gegensatz zu anderen Systemen  nicht nur Kontroll-Monitor mit ausgezeichnetem Peaking, sondern er zeichnet auch den HDMI Stream in 10bit auf SD Karten auf . Andere Systeme kosten mehr als das Doppelte und verschlingen zudem auch noch teure SSD Platten als Recording-Medium.

In Zusammenarbeit mit der GH4 und dem aktuellen Software Update 1.2 funktioniert sogar das von der Kamera ausgelöste Triggering ausgezeichnet.


Volles Blackmagic Programm: BM Pocket Camera und Video Assist